In diesem Jahr hieß es zum 86. mal Bühne frei für das traditionelle Drei-Königs-Theater des Männerchor Mösbach. Unser Vorstand Johann Klumpp konnte zu Beginn in einer jeweils vollbesetzten Halle seine Grußworte aussprechen bevor die Theatergruppe Ihr Können unter Beweis stellte. Unter der Regie von Oliver Erdrich spielten in diesem Jahr Gabi Gaß, Nadine Fischer, Johanna Wilhelm, Sabine Sutterer, Ewald Klumpp, Hans-Peter Doll, Mathias Streck sowie erstmalig Marcel Doll.

Mit Schlafsack und Kamillentee, ein Lustspiel von Regina Rösch, wurde in diesem Jahr von den Theaterspielern zur Aufführung gebracht. Unser Theaterspieler Ewald Klumpp verkörperte als Gottfried Pfenning den schwer kranken Ehemann der mit allen Mitteln versucht seine Frau zu überzeugen, dass es unmöglich ist, in Urlaub zu gehen. Nach einigem hin und her und einer schlauen List der von Ihm und seinen Kumpels konnte der AIDA-Urlaub in einen Camping-Urlaub umgebogen werden. Da unklar war, ob er dies durchhält schlug sein Sohn Klaus vor, den bevorstehenden Urlaub im Wohnzimmer zu proben. Anfängliches Abneigung und einen Sonderauftrag, den Polizist Franz veranlasste, der Probe nicht beizuwohnen, wurden entkräftet als zwei reisende Kosmetikverkäuferinnen spontan mitübten. Sie brachten die Ehefrauen in Aufruhr da Ihre Männer nur noch Augen für diese hatten und es wurden Intrigen gesponnen. Am Schluss mussten die Ehemänner in den Knast und die Ehefrauen gingen alleine in den AIDA-Urlaub.