Back to Top

"Eintracht" Mösbach e.V.

headerfacebook

Willkommen auf der Homepage des Männerchor "Eintracht" Mösbach e.V.

Der Männerchor besteht momentan aus 40 aktiven Sänger + Dirigent. Ganz besonders freut es uns wieder junge Sänger in den Reihen begrüßen zu dürfen. Somit haben wir nun wieder Sänger aus allen Altergruppen von 15 Jahre bis über 75 Jahre. Neben dem klassischen Gesang haben wir auch eine Theatergruppe, die seit vielen Jahren fester Bestandteil des Vereines ist. Und nun viel Spass beim schmökern und lesen...

nächste Termine

Sa. 17. Feb. 2018, 20:00 Uhr :: Generalversammlung
So. 18. Feb. 2018, 09:00 Uhr :: Singen für verstorbene Mitglieder

neue Sängerwerbung

Sänger zu werben ist nicht einfach.

Wir versuchen mit ungewöhnlicher Werbung Aufmerksamkeit zu erreichen. Und hoffentlich auch einige Sänger gewinnen zu können.

Sie haben Ideen, Bilder die Sie lizenzfrei uns zur Verfügung stellen wollen, dann nehmen Sie mit uns Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!auf.

Hier das erste Motiv

Werbung Ihr Mann nervt v1   Werbung Ihr Mann nervt v2

Neues Design

Nach 3 Jahren war es wieder mal Zeit das Design der Homepage zu aktualisieren. 

Vor allem auf ein reponsitives Design wurde ein Augenmerk gelegt, um auch auf dem Tablet und dem Handy die Seite gut angezeigt wird.

 

Viel Spass damit.

neues_Design.jpgNeues Design

Camper gehen auf die Barrikaden - ABB 9.1.18

„Eintracht“ Mösbach setzt mit Lustspiel 91-jährige Theater-Tradition fort

Humorvolles Stück mit aktuellem Bezug

Nackedei am Achernsee, Dauercamper in Aufruhr, FKK am Badestrand! Die Schlagzeilen in der Heimatzeitung überschlugen sich, als unter dem hochsommerlichen Motto „Oben ohne und unten nicht viel“ der erste „Maskenball am Campingplatz“ stattfand und Zündstoff in allen Variationen bereithielt. Doch Camper, Investoren und Stadträte können sich beruhigt in den Liegestühlen zurücklehnen, denn das Ganze spielte „nur“ auf der Bühne des Männerchors „Eintracht“ in Mösbach – doch wer genau hinhörte, konnte zwischen dem Wohnwagen-Geflüster und der Liegewiese manchen Fingerzeig in Richtung „Achre“ aufschnappen. Ob die Gemeinderäte für ein zukunftweisendes Konzept aber einen FKK-Strand für putzmuntere Freunde der Freikörperkultur erlauben, muss am Ratstisch noch ausdiskutiert werden.

Weiterlesen: Camper gehen auf die Barrikaden - ABB 9.1.18

Übergabe Ortschild am 30. Juni

2017_Uebergabe_Schild_Meschbach.jpg

Das Meschbach-Lied:

Großes Konzerterlebnis in Bühl - OT 24.05.2017

Gelungener Liederabend: Brake-Chöre, ein stimmgewaltiger Männerchor und ein beliebtes Gesangsduo

Offenburg-Bühl. Schon der Andrang zum Sektempfang am Konzertabend war vielverspre­chend, es war deutlich zu ver­spüren, dass dieser Abend au­ßergewöhnlich werden würde. Ungewöhnlich auch das Motto des Konzerts: »Atemlos«!

Was an der Fasent 2015 be­gann, fand seine Fortsetzung an dieser Veranstaltung: He­lene Fischers Erfolgssong »Atemlos«, von den Helmut-Brake-Chören gekonnt in Sze­ne gesetzt und schwungvoll vorgetragen. Die Sängerinnen und Sänger aus Holzhausen, Oppenau und Bühl, eine »Fu­sion auf Zeit«, 75 an der Zahl, sorgten für eine rappelvolle Bühne.

Nach »Du bist ein Zaube­rer, der die Sonne fängt«, wur­de vom vielstimmigen Chor ge­fordert: »Ich will immer wieder dieses Fieber spüren«. Es folg­te »Sangesfieber«, »Und mor­gen früh küß ich dich wach« und mit »Atemlos«, zum Ende des ersten Teil des Programms, zeigten die Brake-Chöre deut­lich auf, dass modernes Liedgut Anklang findet, viele Besucher waren geneigt, mitzusingen.

Weiterlesen: Großes Konzerterlebnis in Bühl - OT 24.05.2017

Großartige Stimmen und gar nicht »Atemlos«

Seit vielen Monaten treibt die Sängerinnen und Sänger des Gesangvereins "Frohsinn" Bühl ein großes Ziel an. Am Samstagabend wird der Chor In der Georg-Dietrich-Halle das Ergebnis mit einem Konzert dem Publikum präsentieren.

Offenburg-Bühl (mz) Unter dem Motto »Atemlos« findet am Samstag, 20. Mai. 19.30 Uhr in der Georg-Dietrich-Halle das Konzert des Gesangver-
eins »Frohsinn« Bühl-Dorf statt. Seit dem vergangenen Herbst bereiten Ach die Sängerinnen und Sieger des Bühler Gesangvereins zusammen mit  
den Chören aus Rheinau-Holzhausen und Oppenau vor.
Die Helmut-Brake-Chöre mit rund 80 Mitwirkenden werden, wie schon in den Jahren zuvor, von Tanja Schlegel am Klavier begleitet und wieder dürfen sich die Konzertbesucher auf ein Ereignis freuen.  Getreu dem Motto »Atemlos« ist der erste Teil des Programms ganz der Sängerin Helene Fischer gewidmet.
Mit dem Männerchor »Eintracht Mösbach«, der zu den besten Männerchören im badischen Raum gehört. konnte ein Chor verpflichtet werden, in dem sich drei Generationen präsentieren. Ein ganz besonderes Bonbon an diesem Abend erwartet die Konzertbesucher, wenn das Duo Heidi Rausch, Gesang, und Peter Paniizzi, Keyboard, die Bühne betritt.

Weiterlesen: Großartige Stimmen und gar nicht »Atemlos«

Chorgesang zum Schwärmen - ARZ 24.04.2017

Chorfestival in der Drei-Kirschen-Halle mit Chören aus Mösbach, Ottenhöfen, Nußbach und Kartung

Chorgesang vom Allerfeinsten präsentierte der ausgezeichnete Männerchor »Sängerlust« aus Kartung mit seinem Dirigenten Frank Bollheimer. Foto: Roland Spether Das war feiner Chorgesang, den die Besucher am Samstag mit dem Chor aus Kartung (Dirigent Frank Bollheimer) erleben durften. Dieser machte seinem guten Ruf alle Ehre und setzte dem Liederabend des Mösbacher Männerchors »Eintracht« wahrlich die Krone auf.

Achern-Mösbach. »Benia Calastoria ist mein Lieblingslied, das haben die sehr schön gesungen«. Die Besucherin aus Gamshurst kam nach dem großen Finale mit dem Männerchor »Sängerlust« Kartung in der Drei-Kirschen-Halle so richtig ins Schwärmen, als die über 40 Sänger mit weißen Hemden, roten Krawatten und herrlichen Stimmen dieses wunderbare italienische Bergsteigerlied im Klangbild eines »Coro Alpino« aus der Trentiner Bergwelt darboten.

Weiterlesen: Chorgesang zum Schwärmen - ARZ 24.04.2017

Johann Klumpp gibt im Chor weiter den Ton an - ABB 9.3.17

Stolz auf Durchschnittsalter von 47,3 Jahren Achern-Mösbach (sp).

Den Ton im Männerchor „Eintracht“ gibt weiterhin Johann Klumpp an. Der bisherige Vorsitzende wurde bei der Mitgliederversammlung einstimmig im Amt bestätigt. Gleiches Votum erhielten der Vereinsrechner Patrik Sutterer sowie die Beisitzer Klaus Klumpp und Marcel Doll.

Weiterlesen: Johann Klumpp gibt im Chor weiter den Ton an - ABB 9.3.17

Männerchor bietet feinstes Laienspiel - ARZ 09.01.2017

Ein Luxusleben erhofften sich die besten Kumpels Max Steiner (Ewald Klumpp, rechts) und Manfred Hasenberger (Matthias Streck) von der dubiosen Erbschaft von »Klunker Ede« bei den Theaterabenden in Mösbach. Foto: Roland Spether Achern-Mösbach (sp). Die Bühne für ein Lustspiel der Spezialmarke Männerchor »Eintracht« Mösbach war bereitet, als das Ensemble am Freitag und Samstag in der zweimal vollbesetzten Drei-Kirschen-Halle »Kaviar und Hasenbraten« servierte.

Weiterlesen: Männerchor bietet feinstes Laienspiel - ARZ 09.01.2017

Pfarrer als Regisseur - ABB 04.01.17

Mösbacher Theatertradition seit 90 Jahren
Am Wochenende wieder Drei-Königs-Theater

Was fröhliche Sänger, ein weltoffener Pfarrer und allerlei blutige Edelweiß in einem Kirschendorf miteinander zu tun haben, liegt im Dunkel der Mösbacher Dorfgeschichte verborgen. Doch vor 90 Jahren fingen die Sänger des Männerchors „Eintracht“ aus Gründen der allgemeinen Erheiterung mit dem Theaterspiel an, Regie führte der Ortspfarrer Josef Nitz und präsentiert wurde das Lustspiel „Das blutige Edelweiß“, bei dessen Aufführung es mit Sicherheit turbulent zur Sache ging. Der Grundstein für eine einmalige Erfolgsgeschichte in Kreisen eines Gesangvereins war gelegt – das Kirschendorf wurde zur Hochburg des Lustspiel, denn wie sonst ist es zu erklären, dass beim Männerchor bis auf den heutigen Tag das Laienschauspiel in höchster Vollendung gehegt und gepflegt wird.

Weiterlesen: Pfarrer als Regisseur - ABB 04.01.17