Am heutigen wunderbaren sonnigen Sonntagmorgen trafen wir uns bei unserem Sänger Martin Bohnert zu unserer all jährigen Herbstwanderung. Leider waren wir auch dieses Jahr eine kleine Schar von Sänger und Familien, die von dort Richtung Oberachern starteten. In Oberachern nahmen wir die Achertalbahn bis nach Furschenbach. Von dort aus ging es über Kappelrodeck hoch Richtung Waldulm. Hinter der Waldulmer Kirche, am Rande des Waldes, wartete der 2. Bass auf uns, um uns mit trinken und etwas zu knappern auf uns. Nachdem alle gestärkt waren überwanden wir die letzten Gebirge bis zu unserem Ziel, dem Grillplatz von Mösbach. Dort wurden wir mit frisch gezapften Bier und brutzelten Steaks empfangen. Nachdem alle gestärkt und ausgeruht waren ging es zu den Olympischen Spielen Mohrenkopfschießen, Wasserbecher jonglieren und Stelzen laufen. Manni hatte auch ein paar neue Spiele, wie Spagetti jonglieren ausgesucht. Der Nachmittag verging wie im Flug und wir mussten die Heimwanderung antreten.