Wegen des Dorf-Festes im August verzichteten wir dieses Jahr auf das Hoffescht bei Köningers, was vielen Sängerkameraden zustimmend aufgenommen wurde. Im Nachhinein war es sogar doppelt die richtige Entscheidung. Zum einen waren die Sänger dadurch etwas entlastet und zum anderen war das ganze Wochenende kalt und regnerisch.