Am Freitag, den 2. Mai ging es los mit unserem Vereinsausflug zu unserem diesjährigen Ziel nach Leipzig.
Um 6 Uhr wurden wir vom Bus abgeholt, dann ging es zuerst über Karlsruhe, Darmstadt, Frankfurt nach Eisenach, wo wir die Gelegenheit wahrnahmen die Wartburg, einer der interessantesten Deutschen Burganlagen, zu besichtigen. Nach der Mittagspause ging es weiter über Erfurt und Jena nach Leipzig wo wir uns im Hotel einquartierten. Am nächsten Tag durften wir bei einem Stadtrundgang ein Stück Leipziger Geschichte erleben. Wir besichtigten das alte Rathaus, das Gewandhaus, der Barthels Hof, die Thomaskirche und die Nikolaikirche. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung und jeder konnte auf eigener Faust die Stadt erkunden. Am Abend bot sich die Gelegenheit zum Abendessen im historischen Auerbachs Keller, einer Erlebnisgastronomie. Am dritten und letzten Tag hieß es nach dem Frühstück Abschied nehmen von Leipzig.