Der Jungsänger- und Theaterspielerabend fand dieses Jahr wieder auf dem Kernhof statt. Leider schien der Termin nicht Ideal zu sein, da die Hälfte der Theaterspieler und Theaterspielerinnen absagten, so dass wir dieses mal ein kleiner Haufen von elf Personen waren. Zudem war Sabrina Quast die einzige weibliche Person der Theatergruppe. Nachdem die Hütte bezogen war ging es an die Essenszubereitung. Schnitzel, Pommes und Nudeln waren dieses Jahr auf dem Speiseplan. Nach dem Essen schauten wir uns Bilder des Theaters an, wobei die ersten Jungsänger schon einschliefen. Danach saßen wir in gemütlicher Runde noch beisammen und ließen den Abend ausklingen. Die Extra-Stunde der Uhrzeitumstellung half uns, nicht ganz früh morgens ins Bett zu kommen.