Krach über’m Gartenhag

Frei nach dem Original Zoff über’m Zaun

von Ulla Kling

Die Familien Butzer und Engerling wollen ihre nachbarschaftlichen Spannungen durch eine gemeinsame Gartenparty aus der Welt räumen. Doch auch während der Vorbereitungen für dieses Fest kommt es wegen des unterschiedlichen Geschmackes beider Parteien zu kleinen Reibereien. Schließlich fallen im Laufe des Abends bei zunehmendem Bowlekonsum alle Hemmungen und den gegenseitigen wüsten Beschimpfungen sind Tür und Tor geöffnet. Als zu später Stunde dann noch Clarissa und Boris von der Polizei heimgebracht werden, ist der Teufel los – sehr zum Missfallen einer neugierigen Nachbarin und zur Freude des pfiffigen Opas. Was am darauffolgenden Morgen von dem Chaos übrig bleibt, ist ein allgemeiner Kater und zwei sich von den Eltern abnabelnde Kinder. Vielleicht gibt es ja doch mehr Gemeinsamkeiten, als man dachte.

Personen

 

Familie „rechts“: einfachere Arbeiter-Familie

Otto Butzer

Manfred Doll

Dora

dessen Frau

Anette Ohnmacht

Clarissa Butzer

beider Tochter

Martina Klumpp

Max Butzer

Opa, genannt der „flotte Max“

Hans Peter Doll

Familie „links“: mittl. Beamtenfamilie

Gustav Engerling

Oliver Erdrich

Klara Engerling

dessen Frau

Tina Karcher

Boris Engerling

beider Sohn

Bernd Sutterer

Frau Plöschl

Nachbarin

Tamara Klumpp

Polizist

Ewald Klumpp

Regie:

Arthur Wilhelm