Der Mösbacher Verein nennt sich künftig „Männerchor“

Achern-Mösbach (sp). DerMGV „Eintracht“ hat mit Johann Klumpp einen neuen Vorsitzenden – und er trägt künftig einen neuen Namen. Die Mitglieder befürworteten in der Hauptversammlung im Schlosscafé die Umbenennung von Männergesangverein in Männerchor. Der besondere Dank von Sonja Schuchter und Johann Klumpp galt Dieter Doll, der
zehn Jahre den Verein leitete und viel Lob für seine sehr gute Arbeit erhielt. Hinzu kam, dass Dieter Doll 25 Jahre aktiver Sänger ist und beim Frühjahrskonzert offiziell geehrt wird.

Für 30 Jahre Mitgliedschaft wurden Hans-Peter Doll und Josef Wilhelm, für 35 Jahre Otto Busam und für 45 Jahre Klaus Wilhelm und Josef Baumann geehrt. Seit 15 Jahren gehören Bernd Sutterer und Matthias Streck dem Chor an, Dirigent Friedemann Nikolaus seit zehn und Rudi Allgeier seit fünf Jahren. Ein großer Dank für sein Engagement galt Johann Klumpp, ebenso Otto Busam, der 33 Jahre das verantwortungsvolle Amt des Rechners stets korrekt wahrnahm. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt waren die Neuwahlen, die Sonja Schuchter leitete. Für den bisherigen zweiten Vorsitzenden Johann Klumpp wird Hans-Peter Doll diese Aufgabe wahrnehmen, bestätigt wurde Ewald Klumpp als Schriftführer, neu im Vorstand ist der Rechner Patrick Sutterer. Das Amt des zweiten Rechners bleibt bei Gerhard Wilhelm, während Manfred Doll seinen Sitz als Beisitzer des ersten Tenors an Paul Skomrock übergab. Nachfolger von Oliver Erdrich ist Manuel Klumpp als Beisitzer des zweiten Tenors, Marcel Doll bleibt Kurier, und die Kasse prüfen Manfred Doll und Oliver Erdrich. Nachdem der Männerchor die Versammlung musikalisch eröffnet hatte, folgte nach dem Totengedenken ein Rückblick von Dieter Doll auf die vergangenen zehn Vorstandjahre mit vielen Festen, Konzerten und Aktivitäten. Nach dem Bericht von Schriftführer Ewald Klumpp gab Otto Busam nach 33 Jahren letztmals einen Einblick in die Finanzlage des Vereins. Dirigent Friedemann Nikolaus bedankte sich bei allen für die engagierte Arbeit und das gute Miteinander. Er freute sich, dass der Chor 2009 fünf neue Jungsänger erhielt, was einen guten Grundstock für die Zukunft des Vereines bedeute. Beim Konzert am 10. April werde man neue Wege beschreiten. Bei dem mit Spannung erwarteten Punkt „Ehrung Probenbesuch“ belegte der zweite Tenor den vierten Platz mit 76,5 Prozent, gefolgt vom zweiten Bass mit 80,7 Prozent und dem ersten Tenor mit 81,1 Prozent Teilnahme. Absoluter Spitzenreiter mit 86,5 Prozent war der erste Bass, Beisitzer Klaus Klumpp durfte wieder die begehrte Wandertafel in Empfang nehmen. Alle Proben besuchten Patrick Sutterer, Otto Busam, Johann Klumpp, Martin Klumpp, Andreas Doll, Stefan Schuchter, Lukas Doll und Friedemann Nikolaus.

Der Mösbacher Verein nennt sich künftig 'Männerchor' - ABB 03.02.2010